Obertauern März '17

 

In diesem Jahr waren es 22 Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die an der von Jasna super organisierten Wintertour teilnahmen.

Bei zum größten Teil sonnigem Wetter konnten die sehr schönen Abfahrten rund um Obertauern getestet werden.

Die Stimmung innerhalb der Truppe war überragend :-)

Das Hotel Regina (übrigens bestens zentral gelegen) wurde von allen als "kann man auf jeden Fall nochmal hin" empfunden. Ebenso das gesamte Skigebiet...

Es waren sich wirklich alle einig: Wir kommen irgendwann wieder ;-)

Grünkohlwanderung

 

Am 04.Februar fand wie geplant unsere Grünkohlwanderung statt.

Der Wettergott hat es diemal sehr gut mit uns gemeint: wir hatten Sonnenschein!

 

Dieses Jahr wollten wir uns auf der Strecke mal am Boßeln versuchen.

Hochmotiviert begaben sich die zwei Teams auf die Strecke. Womit im Vorfeld nicht zu rechnen war, das die landschaftlichen Bedingungen uns einen Strich durch die Rechnung machen sollten.

Es kam wie es kommen mußte, bei einem grandiosen Wurf kullerte eine Kugel in den Graben am Wegesrand und tauchte unter. Alle Mühen die Kugel wiederzufinden scheiterten, so dass der Boßelwettkampf schon nach ca 500m, mit Sieg für das Mädelsteam beendet werden musste.

 

Das tat der guten Stimmung aber keinen Abbruch und wir wanderten ohne zusätzlichen sportlichen Wettstreit weiter.  Nach der Wanderung kehrten wir im Vorsfelder Hof ein.

 

Ungeklärt wird wohl immer bleiben, war es purer Zufall, dass ausgerechnet die gelbe Kugel versenkt wurde und die rote Kugel  überlebt hat ;-)?

 

Abschluß 2016

und

Anfang 2017

 

 

Zum Abschluß des Jahres haben wir Mitte Dezember eine  Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Lüneburg unternommen.

Der Glühwein hat geschmeckt und auch die sportliche Betätigung kam beim anschließenden Tänzchen in der Musikkneipe Pesel nicht zu kurz ;-)

 

 

Ins Jahr 2017 startet die Borussia traditionell mit einer Grünkohlwanderung. 

Diese findet am 04.02.17 statt. Treffen ist um 14 Uhr auf dem Sportplatz in Wendschott.

 

 

Die Altsenioren der

 

SG Parsau/Bergfeld/Borussia Wendschott

 

sind Meister der Saison 2015/2016

Hintere Reihe von links nach rechts:

 Carsten Schröck, Andre Geiling, Sören Schmidt-Benzer, Karsten Birk, Dirk Hain.

Mittlere Reihe von links nach rechts:

 Betreuer Uwe Heider, Norman Werk, Steffen Wenzel, Maik Böttger, Meik Hecker, Cedric Hecker, Trainer Ralf Heiser.

 Vordere Reihe von links nach rechts:

 Olaf Becher, Julian Geiling, Antonino La Rocca, Matthias Weber, Rolf Heinrichs, Co-Trainer Henning Schulze, Ulrich Höfermann.

 Es fehlen:

 André Pauli, Johannes Fiebig, Swen Schwarz, Edgar Cardona Fuentes und Ulrich Wilhein.

 

 

 

Post SV Wolfsburg - SG Parsau/Bergfeld/Borussia Wendschott 0:2

Sport Union Atletico Wolfsburg - SG Parsau/Bergfeld/Borussia Wendschott 0:6

SG Parsau/Bergfeld/Borussia Wendschott - WSV Wendschott 3:0

SG Parsau/Bergfeld/Borussia Wendschott - STV Holzland 4:0

SV Sandkamp - SG Parsau/Bergfeld/Borussia Wendschott 0:1

SG Parsau/Bergfeld/Borussia Wendschott - FSG Neindorf/Almke 5:0 (Wertung)

SG Parsau/Bergfeld/Borussia Wendschott - FSG Neindorf/Almke 3:0

SG Parsau/Bergfeld/Borussia Wendschott - US Atletico Wolfsburg 7:1

WSV Wendschott - SG Parsau/Bergfeld/Borussia Wendschott 1:1

STV Holzland - SG Parsau/Bergfeld/Borussia Wendschott 0:6

SG Parsau/Bergfeld/Borussia Wendschott - SV Sandkamp 5:0

SG Parsau/Bergfeld/Borussia Wendschott - Post SV Wolfsburg 3:0

 

 

 

 

 

Grünkohlwanderung

 

Ende Februar startete die Borussia zu einer Grünkohlwanderung und ließ sich auch vom Wetter nicht die Laune verderben.

Es wurden zwei Mannschaften gebildet, die auf der Strecke in kleinen Spielchen gegeneinander antraten.

Die "Piraten" lieferten sich mit den "Hello Kitty`s" einen erbitterten Wettkampf mit vollem Körpereinsatz. Auch ein Schatz wurde unterwegs gehoben.

Am Ende siegten, knapp im Elfmeterschiessen, die "Kitty`s vor den Piraten, oder war es umgekehrt?

...Jedenfalls gelang es dem Elferkiller Grüni den entscheidenen Siegtreffer zu erzielen.

Dabei blieb er trotz des enormen Drucks eiskalt und nervenstark.
Anschliessend stärkten sich alle und liessen den Abend feucht-fröhlich ausklingen.


Es sollen dieses Jahr noch weitere gemeinsame "Events" stattfinden.

Die Daten dazu findet ihr unter dem Menüpunkt "Termine"!

Ischgl war WELTKLASSE :-)

Herbstmeister :-)

Wir haben seit dem 01. Juli eine Spielgemeinschaft im Altseniorenberich (Ü40) mit den beiden Vereinen FC Germania Parsau und dem

TSV Fortuna Bergfeld.

 

Die SG Parsau/Bergfeld/Borussia Wendschott

 

Trainiert wird immer Mittwochs um 18:00 Uhr in Parsau. Unsere Heimspiele finden ebenfalls in Parsau statt.

In der vergangenen Saison sind wir - die SG Parsau/Bergfeld plus 4 Gastspieler von unserer Borussia - Meister auf Kleinfeld in der

1. Kreisklasse GF geworden. Zudem zogen wir ins Pokalfinale ein, welches erst im Achtmeterschießen gegen die SG Hillerse/Leiferde unglücklich verloren wurde.

Für die neue Saison 2015/16 haben wir uns im Kreis Wolfsburg angemeldet. Denn im Kreis Gifhorn wird im Ü40-Bereich nur auf Kleinfeld (1 Torwart + 6 Feldspieler) gespielt. Da wir aber nun über einen großen Kader verfügen, wollen wir uns auf Großfeld beweisen.

 

 

 


 

 Olaf Beer neuer Borussen-Chef

 

Auf der Jahreshauptversammlung am 14.03.2015 unserer Borussia standen Neuwahlen an.

Nach 14 Jahren im Amt des 1. Vorsitzenden übergab Ralf Heiser den Posten an Olaf Beer. 

Sein Stellvertreter Benjamin Hinz wurde als 2. Vorsitzender im Amt bestätigt. 

Der Vorstand wird durch Benjamin Grünberger (Finanzen), Maik Böttger (Pressewart) und Benjamin Schüller (Schriftführer) komplettiert.

Kassenprüfer sind Elisa Hein und Jörg Solf. Letzterer löst Andrea Unger ab.

 

In seinem Abschlussbericht appellierte der scheidende Präsident (er verbleibt weiterhin als Spartenleiter Fußball im Vorstand) an die Spieler, sich doch mehr am Training zu beteiligen!

Hier ein kurzer Auszug: "Unserem Trainer Giuseppe Millemaci gegenüber - der hervorragende Arbeit leistet - ist die Trainingsbeteiligung eine Respektlosigkeit sondergleichen!! Der Verein steht und fällt letztendlich mit der Mannschaft.

Ein TEAM kann ich momentan leider nicht erkennen..." 

 

Einstimmig wurde eine Skisparte ins Leben gerufen! Spartenleiterin wurde Jasna Fiebig. Ihr zur Seite stehen Andrea Unger, Mona Hamborg und Elisa Hein. Dieses Quartett hat sich im übrigen auch bereit erklärt, als Festausschuss zu fungieren und die diesjährige Weihnachtsfeier bzw. die "After-Christmas-Party" zu organisieren!

Herzlichen Dank an Euch!

 

Die Mitglieder beschlossen weiterhin, dass am 18. Juli ein Sommerfest stattfinden soll.

 

Das Jubiläumsjahr (unser "25. Geburtstag" steht am 21. Mai an) sollte doch ausgiebig gefeiert werden :-)



Es folgen einige Bilder unserer "25 Jahre Borussia Wendschott Tour".

Wir waren mit 32 Mitgliedern im wunderschönen Südtirol (Italien) in Bruneck/Reischach eine Woche zum Ski- und Snowboardfahren.

Die Stimmung in der Truppe war wirklich sensationell!!

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer und im speziellen an Ede für die einwandfreie Organisation! Besser kann man das nicht machen, Hut ab!

Vorstand... Alles tolle Typen!!! :-))
Vorstand... Alles tolle Typen!!! :-))
Counter